rcmodellbau:hangar:epp-diu

EPP-DIU

von eFlyPower

Durch einen Thread im RCN-Forum bin ich auf den EPP-DIU von eFlyPower aufmerksam geworden. Es werden zwei Teilesätze verschickt, für rund 40 Euro ein Schnäppchen und ist daher eine mögliche Alternative zum Alula von Dream Flight.

Die Ruder sind nicht vom EPP abgetrennt und müssen daher nicht noch abtrennt und anscharniert werden. Neben den EPP-Bauteilen werden GFK-Profile (3×1 mm), GFK-Schubstangen und Ruderhörner mitgeliefert.

Um die Empfängerstromversorgung mittels eines alten 3s LiPos zu realisieren, habe ich mir bei Effektmodell den getakteten Festspannungsregler DE-SW050 (5V / 1 A) von DimensionEngineering besorgt.

Durch die schwere Heckflosse darf aber ruhig etwas mehr Gewicht in die Schnauze: mit einem Eneloop 4 AAA war der Schwerpunkt gerade so einzuhalten. Leider ist das Eneloop 4-Zellenpack etwas zu breit für den Rumpfausschnitt, sodass ich nur auf den 3s 350 mAh Kokam LiPo oder ein von mir konfektionierte 4er-Pack aus einem 9-Volt-Block setzen konnte.

Durch den SAL-Start wird das Tragflächenende stark beantsprucht und das EPP gibt sich stückchenweise der Zentrifugalkraft hin.

  • rcmodellbau/hangar/epp-diu.txt
  • Last modified: 2020/05/14 00:11